FOTO IM KONTEXT

22. September 2020

19:00

FOTO IM KONTEXT stellt eine einzelne Fotografie in den Mittelpunkt. In Anbetracht der Medienflut unserer Tage und der damit einhergehenden Notwendigkeit Bilder schnell und oberflächlich zu rezipieren, geht es bei der Veranstaltung gerade darum, den Blick zu fokussieren und ein reflektiertes Hinschauen zu ermöglichen.

Jeden vierten Dienstag im Monat laden wir Sie herzlich dazu ein, das Medium Fotografie in seiner Vielschichtigkeit zu erleben und Ihre eigenen Sehgewohnheiten mit uns zu diskutieren. Anhand von einer einzigen ausgewählten Fotografie wird der Blick geschärft, die eigene Perspektive kritisch betrachtet und die visuelle Wirkung des Bildes reflektiert.

In der Reduktion schafft FOTO IM KONTEXT einen Raum, in dem verschiedene Wege des Sehens auf neue und spielerische Weise vermittelt und visuelle Kompetenzen gefördert werden. Der aktuelle Bezug der ausgewählten Fotografie bettet sie in einen größeren Kontext ein und ermöglicht so Bilder, auch unter Berücksichtigung ihres Entstehungs- und Publikationskontextes, bewusst und kritisch zu diskutieren und einen frischen Blick auf das Bild im globalen Zusammenhang zu erhalten.

Begleitet und moderiert wird FOTO IM KONTEXT von der Fotografin und Bildungsreferentin Mara Klein.

Eintritt: 5 € | ermäßigt 3 €

FOTO IM KONTEXT findet im Rahmen des Projektes Medienkompetenz stärken statt. Gefördert durch Engagement Global im Auftrag des BMZ, Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Foto: © Heike Overberg / Artwork: Shirin Abedi