Loius Quail, from the series, BIG BROTHER, A bird is spotted out of Justin’s Lounge window. Exhibition: CRAZY – Leben mit psychischen Erkrankungen. f3 – freiraum für fotografie

Eröffnung: CRAZY – Leben mit psychischen Erkrankungen

14. February 2019

19:00

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung unserer Fotografie-Ausstellung CRAZY – Leben mit psychischen ErkrankungenCRAZY präsentiert Arbeiten von fünf international renommierten Fotograf*innen, die sich aus ganz persönlichen Gründen mit dem Thema auseinandergesetzt haben.

Geleitwort: Prof. Dr. med. Arno Deister, Past President der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V.

Einführung: Katharina Mouratidi, Künstlerische Leiterin f³ – freiraum für fotografie, im Gespräch mit Nora Klein, Fotografin, und Louis Quail, Fotograf.

Die Fotografin Nora Klein aus Erfurt beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Krankheit Depression. Ihr erster Bildband Mal gut, mehr schlecht. ist im Hatje Cantz Verlag erschienen. Nora Kleins Fotografien wurden u. a. in Stern, der Spiegel, die Zeit, Financial Times Weekend Magazine, Cicero und Süddeutsche Zeitung veröffentlicht.

Der Brite Louis Quail zeigt in seiner intimen fotografischen Annäherung Big Brother das Leben seines Bruders mit Schizophrenie. Die Dokumentation offenbart den Menschen in einer Krise, ohne je die Wertschätzung für ihn zu verlieren. Der Fotograf hat für zahlreiche der bekanntesten britischen Zeitschriften gearbeitet und ist vielfach mit Preisen ausgezeichnet worden.

Das Geleitwort wird in deutscher Sprache gehalten, die Einführung findet auf Deutsch und Englisch statt.

Die Ausstellung ist zu sehen von 15. Februar bis 21. April 2019. Mit Arbeiten von Laia Abril (Spanien), Sibylle Fendt (Deutschland), Nora Klein (Deutschland), Louis Quail (UK) und Melissa Spitz (USA).

Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V..

Foto: © Louis Quail, aus der Serie Big Brother.