Preisgekrönte Reportagen unserer Zeit

NOOR by NOOR

15. June 2017
20. August 2017

Some things simply need to be seen

Die Amsterdamer Agentur NOOR – auf arabisch Licht – vertritt dreizehn der weltweit renommiertesten Dokumentarfotografinnen und -fotografen. Ihre Arbeiten werden international in den wichtigsten Tageszeitungen und Magazinen publiziert, wie z. B. The New York Times Magazine, Newsweek, Le Monde, National Geographic und Stern. Sie berichten unter hohem persönlichen Einsatz aus den Kriegs- und Krisengebieten dieser Welt. Und sie bringen uns die drängendsten Themen unserer Zeit nahe – visuell exzellent umgesetzt und in ästhetisch herausragender Bildsprache.

Zum 10-jährigen Jubiläum der Amsterdamer Fotografie-Agentur stellt die Ausstellung NOOR by NOOR – erstmalig in Deutschland – dieses einzigartige Fotografie-Kollektiv in den Mittelpunkt. NOOR by NOOR vergegenwärtigt uns die bedeutendsten politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen der vergangenen 10 Jahre in Form preisgekrönter Fotografie-Reportagen.

Die NOOR-Fotografinnen und -Fotografen sind: Nina Berman, Pep Bonet, Andrea Bruce, Alixandra Fazzina, Stanley Greene, Tanya Habjouqa, Robin Hammond, Yuri Kozyrev, Bénédicte Kurzen, Sebastián Liste, Kadir van Lohuizen, Jon Lowenstein, Francesco Zizola.

NOOR by NOOR zeigt in 70 Fotografien und Multimedia-Filmen eine Auswahl ihrer ausgezeichneten Arbeiten: die erschütternden Bilder aus Kriegsgebieten von Yuri Kozyrev, Nina Bermans Porträts verwundeter amerikanischer Kriegsveteranen Purple Hearts, Bénédicte Kurzens Serie über sexuelle Gewalt in Haiti, Pep Bonets Dokumentation One Goal des Bürgerkrieges in Sierra Leone und Kadir van Lohuizens aufrüttelnde Aufnahmen der Folgen des Klimawandels im Pazifischen Ozean Where will we go?.

Die Ausstellung ist kuratiert von Gisela Kayser (Künstlerische Leiterin Freundeskreis Willy-Brandt-Haus) und Katharina Mouratidi (Künstlerische Leiterin GfHF).

Zur Ausstellungseröffnung NOOR by NOOR am 14. Juni 2017, um 19 Uhr, sprechen
Tom Maasen, Kulturattaché der Botschaft des Königreichs der Niederlande
Peter Bitzer, Geschäftsführer Agentur laif
Clément Saccomani, Managing Director NOOR

Im Juli 2017 finden zwei NOOR by NOOR Berliner Sommer Workshops für professionelle Fotografinnen und Fotografen im Rahmen der Ausstellung statt. Sie werden geleitet von Tanya Habjouqa bzw. Sebastián Liste. Informationen zum Programm sowie Details zur Anmeldung finden Sie hier.

Mit freundlicher Unterstützung:
Botschaft des Königreichs der Niederlande
ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ
HALBE-Rahmen
d´mage.net