FOTO TALK: AUF DER COUCH

25. September 2019

19:00

Im Gespräch mit Gesche Jürgens, Waldkampaignerin bei Greenpeace, gibt der Fotograf Pablo E. Piovano Einblicke in seine Arbeit.

Pablo Ernesto Piovano (*1981), international bekannt durch seine Serie The Human Cost of Agrotoxins, lebt als Fotojournalist in Buenos Aires, Argentinien. Seine Arbeiten erhielten zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u. a. den Henry-Nannen-Preis 2018, den internationalen Fotojournalismus-Preis von Days Japan sowie den Nachhaltigkeitspreis beim LUMIX Festival für jungen Fotojournalismus.

Gesche Jürgens (* 1979) hat Politikwissenschaft studiert und ist seit Juni 2011 als Waldkampaignerin für Greenpeace tätig. Dort ist sie verantwortlich für die thematische Arbeit zu indonesischen Regenwäldern und Palmöl, rumänischen Buchenwäldern und deutscher Waldpolitik.

Das Gespräch findet auf Spanisch und Deutsch statt.

Eintritt: 5 € | ermäßigt 3 €

FOTO-TALK: AUF DER COUCH ist das neue Veranstaltungsformat von f³ – freiraum für fotografie. Regelmäßig werden im Gespräch zwischen einer Fotografie-Expertin / einem Fotografie-Experten und einer Fotografin / einem Fotografen wichtige inhaltliche und ästhetische Fragestellungen rund um das Medium Fotografie erörtert.

Gefördert durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Berlin.

Foto: © Pablo E. Piovano.